News

Wiener Lied Song Contest, 21. Mai 2015

Liebe Freunde und Freundinnen des Song Contest!
Liebe Freunde und Freundinnen des Wiener Liedes!

 

Musikgourmet verbindet beides! In der Woche des Eurovision Song Contests gibt es den
„Wiener Lied Song Contest“ mit den kongenialen 16-er Buam, alias Patrick Rutka, an der chromatischen Wiener Schrammel-Harmonika und Klaus Steuerer, an der Wiener Kontragitarre

 

Was ich an diesem „Packl“ so schätze, ist ihre Vielfalt, sie kennen die alten „Hadern“ genau so, wie die neuen Lieder und – sie komponieren auch selbst! Das von ihnen geschriebene
„A guata Freund“ ist mein Favorit, dafür vergebe ich 12 Punkte!
Wenn auch ihr euer Lieblings-Wiener Lied wählen – äh – voten möchtet, dann auf zum

 

Heurigen Maly nach Grinzing, Sandgasse 8, 1190 Wien
am Donnerstag, 21 Mai, 20 Uhr

 

 

Wer hungrig kommt, bitte sich vorab am Buffet zu verpflegen, um 20 Uhr beginnt das Musikvergnügen pur – ohne Tellergeklappere!
Kosten: 18 EUR, Musikkonzert, plus ¼ Wein.

 

Ich freu‘ mich über eure zahlreichen Anmeldungen, auf neue Gesichter und ein Wiedersehen mit „alten“ Freunden von Musikgourmet!

www.musik-gourmet.at

Reise-Philosophischen Spaziergang am 25.4. in Wien

Liebe SpaziergängerInnnen,

 

Heute möchte  ich euch  einen Stadtspaziergang der etwas anderen Art

anbieten und zwar einen

 

 Reise-Philosophischen Spaziergang

 

Millionen Menschen auf der ganzen Welt tun es, viele sehr regelmäßig,

andere wieder nur sporadisch, das Reisen nämlich.

 

 Aber warum reisen wir  eigentlich? Und warum – so frage ich mich bei

 meinen Stadtführungen öfters – zeige ich allen Touristen – immer die

 selben Sehenswürdigkeiten? Haben sie dann „Wien gesehen“? Woher kommen 

 die Wörter „Reisen“ und „Tourist“. Wie entstanden die  Reiseführer?

Und wie haben Philosophen wie Karl Popper, Hannah Arendt, Simone de

 Beauvoir oder Sartre das Reisen gesehen?

 

 Diesen und ähnlichen Fragen, GEHEN wir  gemeinsam mit meiner Freundin

 Susanne Köb, ihres Zeichens Reise-Philosophin, nach.

 

  Wann: 25. April, um 15 Uhr

 Treffpunkt: Café Rathaus, Landesgerichtstrasse 5

 Ende: ca. 17 Uhr, Stephansdom

 Kosten: 15 EUR (inkl. Kopfhörer)

 

  Der Spaziergang findet bei jeder Witterung statt. Adäquate Bekleidung

 erhöht den Kulturgenuss!

 

 Ich freu` mich auf eure Anmeldungen und auf´s Philosophieren beim  Flanieren durch den Wiener Frühling!

 

 mit herzlichen Grüßen,

 

Susanna Oberforcher

*******************

Staatl. gepr. Fremdenführerin

Tel: 0699/110 21 278

 

Foto

Geburtstag der Wiener Ringstrasse

Liebe SpaziergängerInnen!

 

Eine runde Sache feiert Geburtstag: die Wiener Ringstraße wird 165 Jahre alt.

Beim Flanieren entlang eines der schönsten Boulevards der Welt, möchte ich euch gerne die  Geschichte der Entstehung und  viele  Geschichten rund um den Ring erzählen.

 

WANN: Samstag, 21. März, um 15 Uhr

Treffpunkt: 15 Uhr, Secession, Friedrichstrasse 12

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: 15 EUR, inklusive Kopfhörer. Sollte dieser Betrag für jemand, der gerne teilnehmen möchte, zu hoch sein, bitte ich, mit mir vorab Kontakt aufzunehmen.

 

Der Spaziergang findet bei jeder Witterung statt.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Ich freue mich über eure zahlreichen Anmeldungen und auf’s Flanieren mit euch!

 

mit fröhlichen Frühlingsgrüßen,

 

Susanna

 

640px-Wien_01_Burgring_b

Foto Credit: „Wien 01 Burgring b“ von GugerellEigenes Werk. Lizenziert unter CC0 über Wikimedia Commons.

Welttag der Fremdenführer 2015

Am 21. Februar 1985 wurde der Weltverband der Fremdenführervereine (World Federation of Tourist Guide Associations) mit Sitz in Wien gegründet. 1989 beschloss der Kongress dieses Weltverbandes die Durchführung des „Welttags der Fremdenführer“, der jedes Jahr rund um den 21. Februar abgehalten wird.

Seit damals wird dieser Welttag natürlich auch in Wien mit verschiedenen Aktionen begangen. Wir, die Wiener Fremdenführer, möchten Sie mit zahlreichen kostenlosen Führungen und Vorträgen auf die Schönheiten unserer Stadt aufmerksam machen und unsere fundierte Ausbildung und unsere Professionalität unter Beweis stellen.

 

Der „Welttag der Fremdenführer“ findet 2015 an den folgenden beiden Tagen statt: 

20. Februar

Gratisführungen von 13.00 – 17.00 Uhr für blinde und sehschwache Besucher in der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums (Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien).

22. Februar
Gratisführungen und -vorträge von 10.00 – 16.30 Uhr in der Universität Wien (Universitätsring 1, 1010 Wien). Thema: „Universitätsstadt Wien“, anlässlich des 650-Jahr-Jubiläums der Universität Wien.

 

 Informationen auf der Homepage des Vereins der geprüften Wiener Fremdenführer!

 

Welttag der Fremdenführer in Wien

Menschenrechtsspaziergang 2015 Wien

 

Zweimal jährlich führe ich gemeinsam mit Amnesty International einen Menschenrechtsspaziergang in Wien durch.

 

Der nächste Termin ist:

Samstag, 9. Mai 2015, 10:00-13:00

Veranstaltungsort Universität Wien – Haupteingang Universitätsring 1, 1010 Wien

 

Teilnahmebeitrag: EUR 20,–/für Amnesty-Mitglieder EUR 15,– 

 

Weitere Infos: Amnesty Academy

 

 

2014-09-13 09.46.46